Naturpark Mürzer Oberland

Naturlabor Altenberg

Das Naturlabor Altenberg ist ein innovatives, praxisorientiertes Kompetenz-, Lehr- und Forschungszentrum im Naturpark Mürzer Oberland.

 

Aufgrund der vorherrschenden topographischen, geologischen, natur- und kulturräumlichen Verhältnisse, kann das Projektareal als begehbarer Schaukasten für zahlreiche Prozesse und Phänomene gesehen werden.

 

Im Mittelpunkt stehen vor allem Mensch-Umwelt-Beziehungen, Naturgefahren und damit verbundenes Naturgefahrenmanagement.

 

Hintergrund

Durch den strukturellen Wandel des letzten Jahrhunderts und damit einhergehender demographischer Veränderungen ergeben sich – ähnlich wie in anderen ländlichen Regionen Europas – neue Herausforderungen.

Eine der größten Herausforderungen vor Ort ist das Ausdünnen sozialer Versorgungsinfrastruktur, wie zum Beispiel der Nahversorger, Gastwirte und Schulen.

 

Diese Grundausstattung ländlicher Orte dienen nämlich als Kristallisationspunkte des örtlichen Zusammenlebens und sind maßgeblich für die Identität eines Raumes.

 

2012 wurde die Volksschule in Altenberg an der Rax geschlossen. Das leerstehende Gebäude wurde jedoch als Potenzial für eine nachhaltige Kommunalentwicklung erkannt und daher als Möglichkeitsraum definiert.

 

So wurde das Gebäude der ehemaligen Schule - als Zentrum des Naturlabors - einer sinnvollen Nachnutzung zugeführt. Daher folgt auch die Bezeichnung Universität im Graben.

 

Neben guten Ideen und Konzepten für eine solch artige Nachnutzung braucht es vor allem starke lokale Akteure, an denen mangelt es in Altenberg an der Rax ganz und gar nicht!

 

Die vier Säulen des Naturlabors

  • Bildung und Forschung
  • Wirtschaft und Tourismus
  • Gemeinde- und Regionalentwicklung
  • Plattform Naturlabor

 

Die begleitende, angewandte Forschung konzentriert sich auf die Schwerpunkte:

  • Wasser
  • Lawinen und Massenbewegungen (Steinschlag, Rutschungen, Erosion, Felssturz, Muren)
  • Land- und forstwirtschaftliche Bewirtschaftung
  • Boden
  • Siedlungsentwicklung
  • bergbauliche Vergangenheit
  • verschiedenen Themen der Kommunal- und Regionalentwicklung

 

Es weht ein frischer Wind!

 

Seit Anfang des Jahres 2017 wird ein neues Konzept für das Naturlabor Altenberg erarbeitet.

 

Ziel ist es, die Idee des Naturlabors voranzutreiben. Es tut sich einiges in den Bereichen Bildung und Forschung, Wirtschaft und Tourismus, Gemeindeentwicklung und der Plattform Naturlabor.

Das Naturlabor Altenberg ...

  • setzt positive regionale Impulse
  • ist eine Plattform für Fachvorträge, Seminare, Tagungen und Exkursionen
  • dient als Schnittstelle zwischen Universitäten, Institutionen, Expertinnen und Experten, Studierenden und interessierten Laien
  • bietet modernste EDV-Infrastruktur, Seminar- und Lehrräume

 

Nähere Informationen

office@naturlabor-altenberg.com

naturlabor-altenberg.com

Naturparke Steiermark
Steiermark Tourismus
Land Steiermark Naturschutz
Hochsteiermark
Österreichische Bundesforste
Österreichische Naturparke