Naturpark Mürzer Oberland

Wald der Sinne

Die Philosophie

 

Mit der Öffnung der wunderbaren Gegebenheiten des "Wald der Sinne" möchte Barbara Holzer auf dem Steinwandtnerhof im Ortsteil Altenberg an der Rax eine Möglichkeit bieten, die Natur auf verschiedenen Ebenen mittels Stationen erlebbar zu machen.  

 

"KRAFTPLÄTZEN", welche in die Natur integriert und auch speziell für Menschen mit besonderen Bedürfnissen (Behinderungen) adaptiert sind, wird ein besonderer Rahmen geboten, der in dieser Form noch nicht vorhanden ist.

 

Im Vordergrund steht, durch die Bewegung im  "HEILRAUM und der KRAFTQUELLE NATUR" die Lebensqualität zu verbessern, Anleitungen zu individuellen, persönlichen und körperlichen Erfahrungen zu geben und Wissen zu vermitteln.  Die Kraftplätze sind universell, sowie speziell nutzbar und bieten somit einer breiten Bevölkerungsschicht - Menschen mit besonderen Bedürfnissen (Rollstuhl- und Kinderwagen gerecht), Kindern und Jugendlichen, Familien, Schulklassen und auch älteren Menschen - die Gelegenheit, nach ihren Möglichkeiten die Natur aktiv zu erleben. 

 

Auf Grund ihrer Ausbildung als Frühförderin und Psychomotorikerin kann auch der entsprechende pädagogische und sonderpädagogische Aspekt berücksichtigt und in speziellen individuell gestalteten Führungen umgesetzt werden. 

 

Weiters ist es ein Ziel, den "HEILRAUM WALD DER SINNE" für externe Gruppenaktivitäten zugänglich zu machen, die Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Psychologen, Pädagogen zu fördern und Veranstaltungen durchzuführen. 

 

ALLES WIRKLICHE LEBEN IST BEGEGNUNG !

 

Ich bin Naturpark Partner, weil

  • Ich mich sehr wohl fühle in der kleinen und feinen Naturpark Partner-Gruppe

  • Wir gemeinsam eine Ausbildung mit Qualitätskriterien absolviert haben und uns immer wieder weiterbilden

  • Ich mich mit dem Wald der Sinne als wertvollen Puzzlestein im Naturpark Mürzer Oberland sehe

  • Mir die Säulen des Naturparks - Schutz, Erholung, Regionalentwicklung und Bildung - wichtig sind

  • Ich die Natur liebe und stolz darauf bin,  dass ich in unserem Kleinod, dem "Wald der Sinne", einen Raum geschaffen habe, in dem sich sehr viele Menschen wohl fühlen

  • Der Wald der Sinne befindet sich beim Steinwandtnerhof in Neuberg an der Mürz, Greith 4 
  • Anreise: aus Richtung Mürzzuschlag kommend bei der Teichanlage Urani (vor der Ortseinfahrt Neuberg an der Mürz) rechts abbiegen, nach 1 km wieder rechts
  • Öffnungszeiten: durchgehend geöffnet von Ende April bis Ende Oktober 
  • Selbstständiges Begehen: Kinder € 2,50 / Erwachsene € 3,50 / 10 % Ermäßigung für Familienpass-Besitzer, Saisonkarte auf Anfrage
  • Führung: Kinder € 6,- / Erwachsene € 7,-
    Führungen sind jederzeit nach Anmeldung möglich und werden auch im NaturErlebnisProgramm angeboten; ideal auch für Kindergärten, Schulen, Menschen mit Behinderung, Betriebsausflüge und Kindergeburtstags- und Familienfeiern 
  • Leitung: Barbara Holzer (Frühförderin, Psychomotorikerin, Wald- und Outdoorpädagogin)
  • Anmeldung und Information:
    Barbara Holzer +43 650 7322166, barbara@wald-der-sinne.com 
    Renate Wiltschnigg +43 664 4461652, renate.wiltschnigg@gmail.com
    www.wald-der-sinne.com
Naturparke Steiermark
Steiermark Tourismus
Land Steiermark Naturschutz
Hochsteiermark
Österreichische Bundesforste
Österreichische Naturparke