10 Jahre Naturpark Mürzer Oberland

steirischer herbst 2017

Ein Film- und Performance-Projekt des Nature Theater of Oklahoma nach Motiven des gleichnamigen Romans von Elfriede Jelinek.

 

Weitere Infos unter kinderdertoten@steirischerherbst.at oder www.steirischerherbst.at



Die Kinder der Toten - Der große Dreh

Das Nature Theater of Oklahoma wagt das Unmögliche: eine Verfilmung von „Die Kinder der Toten“.

An den Originalschauplätzen von Elfriede Jelineks Roman inszeniert das New Yorker Performance-Kollektiv öffentliche Dreharbeiten zu einer sehr freien filmischen Adaption. Der Dreh rund um Neuberg an der Mürz im Naturpark Mürzer Oberland ist gleichzeitig eine Live-Performance. Wer will, kann zusehen, und vor allem: teilnehmen!

Größte und kleinste Rollen sind zu vergeben. Egal, ob Sie nur einen oder zehn Tage Zeit haben, machen Sie mit!

 

Samstag, 30.09. und Samstag, 07.10. ab 12:00 Uhr

Samstag, 14.10. ab 17:00 Uhr

Treffpunkt: VAZ Mürzer Oberland, OT Kapellen

Eintritt frei!

 

www.steirischerherbst.at

 

Szenendrehs, die Sie besuchen können, um mitzumachen, oder auch nur zuzusehen, werden ab sofort unter www.steirischerherbst.at veröffentlicht.


Basislager

Das Basislager für die Erklimmung der „Kinder der Toten“ wird im Veranstaltungszentrum Mürzer Oberland in Kapellen bei Neuberg aufgeschlagen.

Hier warten Essen, Trinken und manch unvergessliche Nacht, hier werden Mitwirkende im Crashkurs auf den großen Dreh vorbereitet, hier gibt es Informationen zu Elfriede Jelinek, ihrem Roman und dem Filmprojekt, hier findet eine 144-stündige Dauerlesung von „Die Kinder der Toten“ statt, und hier befeuert das „Cinema 666“ sein Publikum mit Home-Movies und Filmen des Nature Theater of Oklahoma.

 

29.09. bis 15.10.

Freitag 10:00 - 20:00 Uhr, Samstag 09:00 - 20:00 Uhr und Sonntag 10:00 - 15:00 Uhr

VAZ Mürzer Oberland, OT Kapellen

Eintritt frei!

 

www.steirischerherbst.at


Tosende Stille - Eine 144-stündige öffentliche Lesung des Jelinek-Romans „Die Kinder der Toten“

666 Seiten Jelinek in 144 Stunden als kollektiver Lesemarathon:

An drei Wochenenden lädt der steirische herbst das Publikum dazu ein, „Die Kinder der Toten“ von der ersten bis zur letzten Seite gemeinsam öffentlich vorzulesen. Immer wieder. Dabei geht es nicht um einen „schönen Vortrag“ des Textes, sondern um das gemeinsame Erleben und Hören eines Chores von unterschiedlichen Stimmen und Stimmungen, der nicht nur die verschlungenen Inhalte des Romans, sondern auch den unerhörten Sprachklang des Textes zum Leben erweckt.

 

29.09. bis 01.10.

06.10. bis 08.10.

13.10. bis 15.10.

VAZ Mürzer Oberland, OT Kapellen

Eintritt frei!

 

www.steirischerherbst.at


„Urlaubsfreude lodert aus dem Wald“ - Wanderungen und Führungen zu den realen Orten von Elfriede Jelineks „Die Kinder der Toten“

Wie viele scheinbar freischwebende Fantasien basiert auch „Die Kinder der Toten“ auf konkreten Orten und Bezugspunkten: dem Österreich der frühen 1990er Jahre und der Landschaft der Obersteiermark.

Lokale Tourguides geben auf Bustouren einen Einblick in die Region zwischen Mariazeller Weihekult und Elfriede Jelineks Neuberger Kindheitsorten, und zeigen entlang des Tirolwanderwegs Orte wie die geheimnisumwitterte Pension Alpenrose. Eine herbst-Wanderbroschüre verführt dazu, sich die Romanschauplätze individuell zu erschließen.

 

Freitag, 29.09. und Freitag, 06.10. um 15:00 Uhr

Sonntag, 01.10. und Sonntag, 08.10. um 10:00 Uhr

Treffpunkt: VAZ Mürzer Oberland, OT Kapellen, EUR 12,-

 

www.steirischerherbst.at


Cinema 666

Elfriede Jelineks „Die Kinder der Toten“ hat genau 666 Seiten, passend zur biblischen Zahl des Teufels. Daher trägt auch das Kino, das im Basislager im Mürzer Oberland die Geister der filmischen Vergangenheit zum Leben erweckt, den Namen „Cinema 666“. An den Wochenenden werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des großen Drehs mit filmischem Futter versorgt. Auf dem Programm stehen Home-Movies aus der Region, Filme des Nature Theater of Oklahoma und veritabler Horror in Kooperation mit dem /slash Filmfestival, dazu Diskussionen und allerlei mehr.

 

www.steirischerherbst.at


Will I survive? - Ein Kinoabend der dritten Art

Das /slash Filmfestival und der steirische herbst zeigen drei rare Klassiker des Horrorkinos, in denen sich alles um untote Wiedergänger dreht.

Im modernen Gothic Horror „Let’s Scare Jessica to Death“ von John Hancock (1971) stellt eine psychisch labile junge Frau in einem Haus am See fest, dass schon jemand eingezogen ist.

Bob Clarks „Deathdream“ (1974) erzählt von einem Vietnam-Veteranen, der mit erratischem, gewalttätigem Verhalten irritiert.

Und in „Dead & Buried“ (1981) merkt ein Sheriff, dass ein abgetrennter Arm durchaus kein toter Arm sein muss.

 

Samstag, 07.10. - 19:30 Uhr, 22:00 Uhr und 00:00 Uhr

VAZ Mürzer Oberland, OT Kapellen

Einzelticket: EUR 8,-, Kombiticket: EUR 12,-

 

www.steirischerherbst.at


Carnival of Souls - Ein Filmscreening mit Live-Improvisation von Wolfgang Mitterer

Einer von Elfriede Jelineks Lieblingsfilmen ist „Carnival of Souls“, ein B-Picture von Herk Harvey.

Der Schwarzweißfilm aus dem Jahr 1962 mit dem deutschen Titel „Tanz der toten Seelen“ erzählt von einer Frau, die an ihre alten Lebensverhältnisse nicht mehr andocken kann oder will.

Der Film wird im Rahmen des steirischen herbst im Kunsthaus Mürzzuschlag gezeigt - ergänzt um eine musikalische Live-Improvisation des gefeierten Organisten und Komponisten Wolfgang Mitterer.

 

Samstag, 30.09. um 21:30 Uhr und Samstag, 14.10. um 18:30 Uhr

kunsthaus muerz, Mürzzuschlag

EUR 19,- / EUR 14,-

 

www.steirischerherbst.at


Service und Karten

Tickets sind ab sofort unter der Telefonnummer 0316/816070 erhältlich.

Bitte sichern Sie sich Ihre Karten.

 

Info- und Kartenbüro im VAZ Mürzer Oberland

Bahnhofstraße 4

Ortsteil Kapellen

8691 Neuberg an der Mürz

0316/81 60 70

 

29/09 – 01/10, 06/10 – 08/10 & 13/10 – 15/10

 

Fr 10:00 – 20:00

Sa 09:00 – 20:00

So 10:00 – 15:00

 

 

Naturpark Mürzer Oberland

Hauptplatz 9

8692 Neuberg an der Mürz

03857/8321

 

Mo - Fr 08:00 - 12:00

Naturparkakademie   Naturparke Steiermark   Naturparke   Tourismusverband Hochsteiermark   Tourismus Steiermark   Naturlabor Altenberg/Rax    
© Naturparkverein und Tourismusverband
Mürzer Oberland

Hauptplatz 9, A-8692 Neuberg an der Mürz
Tel. und Fax: +43 (0)3857-8321
E-Mail: info@muerzeroberland.at