Naturpark Mürzer Oberland

Aktuelle Wegsperren!

 
Bitte beachten sie folgende Wegsperren – es besteht Lebensgefahr:
 
  • Die Bundesstraßen Frein und Lahnsattel sind aktuell wegen Windbruch gesperrt!

 

NaturErlebnisProgramm 2024

 
Wir freuen uns, ihnen unser neues NaturErlebnisProgramm 2024 präsentieren zu können.
 
Gemeinsam mit unseren Natur- und Landschaftsvermittler*innen haben wir erneut ein umfangreiches Programm für sie zusammengestellt und viele neue Angebote ergänzen das NaturErlebnisProgramm für Jung und Alt.
 
Mit unseren kleinen Gästen werden wir – unter anderem – wieder dem Waldgeist auf der Spur sein, Abenteuer an der Mürz und lustige und abwechslungsreiche Ferientage erleben. Wir werden dem Waldzauber begegnen und mit der Waldhexe Eva-Maria Familienbande stärken. Und dann spielen wir gemeinsam auch noch das „Strauch-ärgere-dich-nicht-Spiel“ und unternehmen eine Wanderung zur Höhle Bleiweißgrube.
 
Unsere großen Gäste können sich bei einem philosophischen Spaziergang austauschen, die Neuberger Kulturschätze erkunden oder an einem Schreib-Workshop teilnehmen. Es gibt ein umfassendes Angebot für alle Yoga-Liebhaber*innen und einen Tag im Zeichen der Traditionellen Europäischen Medizin. Natürlich lernen wir auch wieder alles über Heilkräuter und erforschen unseren Sternenhimmel. Eine Auszeit für Weiberleit´ ist genauso im Angebot wie Workshops für Entspannung und Selbstwert. Und noch vieles mehr…
 
Wir sind sicher, da ist für jeden etwas dabei! Das NaturErlebnisProgramm findet ihr bereits auf unserer Website zum Download, gerne schicken wir euch auch ein kostenloses Exemplar zu.
 
Viel Spaß und einen herrlichen Sommer!

Erlebnisweg klimawandeln geöffnet

 
Der Erlebnisweg klimawandeln in Altenberg an der Rax ist ab dem 6. Mai 2024 wieder für seine Besucher geöffnet
 
Was macht ein Murmeltier im Winter und warum wird der Heuschnupfen schlimmer, wenn sich das Klima ändert? Der Klimawandel hat noch immer mehr Fragen als Antworten für uns. Erfahren sie mehr über die wohl größte Herausforderung unserer Zeit.
 
Detaillierte Informationen zum Erlebnisweg klimawandeln finden Sie hier!

Klettersteiganlage Falkensteinalm ab 6. Mai geöffnet

Nach den notwendigen Sanierungsarbeiten, die aufgrund des Sturmgeschehens im April notwendig waren, kann die Klettersteiganlage Falkensteinalm mit 6. Mai wieder geöffnet werden.

Bitte beachten sie, dass beim Ausstiegsweg noch einige Äste bzw. Bäume liegen, die aber gut umgangen werden können.

Details zum Klettersteig finden Sie hier.

Mautstraße Schneealm geöffnet!

Die Mautstraße zum Parkplatz am Kohlebnerstand auf der Schneealm ist ab dem 5. April 2024 wieder für die Sommermonate geöffnet.

Die Maut pro PKW beträgt aktuell €10,- und ist bei der Schrankenanlage beim Bauernhof der Familie Michlbauer Holzer zu bezahlen.

Wir wünschen ihnen ein schönes Bergerlebnis auf der Schneealm.

Stand: 05.04.2024

Wald der Sinne geöffnet

 
Der Wald der Sinne ist ab dem 29. März 2024 wieder für seine Besucher geöffnet – der kurze Winter, die milden Temperaturen und viele fleißige Hände haben es möglich gemacht.
 
Ruhe finden, entspannen, die Natur spüren, hören, sehen und bewusst wahrnehmen – im „Kleinod“ Wald der Sinne finden sie bei 25 Kraftplätzen mit Sicherheit einen kraftvollen Ort, der sie besonders berührt. Der rollstuhl-, kinderwagengerechte und „ausgezeichnete“ Themenweg ist ein Ort, wo aktiv und doch auf sehr sanfte Art und Weise eine Verbindung zwischen Mensch und Natur hergestellt wird. 
 
Ob sie im Klangbaum die Töne, auf der Hängebrücke die Schwerkraft, beim Barfußparcours die unterschiedlichen Materialien oder bei den optischen Scheiben den „verdrehten“ Wald auf sich wirken lassen, können sie selbst entscheiden.
 
Detaillierte Informationen zum Wald der Sinne finden sie hier. Termine für Führungen finden sie auf unserer Veranstaltungsseite, Führungen sind aber auch jederzeit auf Anfrage möglich.

Anmeldung zur Führung und Informationen: Barbara Holzer, +43 650 73322166, barbara@wald-der-sinne.com

Naturparke Steiermark
Steiermark Tourismus
Land Steiermark Naturschutz
Hochsteiermark
Österreichische Bundesforste
Österreichische Naturparke
Stadt Wien Wiener Wasser
Verbund LinieMit Unterstützung von Land und Europäischer Union