Naturpark Mürzer Oberland

Weitere Veranstaltungs-Highlights

Frühlingserwachen im Naturpark Mürzer Oberland

Bergzeit - Kultur - Kulinarik von Freitag 13. Mai bis Sonntag 15. Mai 2022 

Von 13. - 15. Mai finden im gesamten Naturpark Mürzer Oberland zahlreiche Veranstaltungen rund um den Start der Wander-, Bergsteiger- und Radsaison statt.

Kulinarische Almwandertage mit einem tollem Gewinnspiel gibt es von Freitag bis Sonntag, am Samstag ist das Befahren der Schneealm–Mautstraße kostenlos.

Folgende Schutzhütten sind mit dabei: Lurgbauerhütte, Michlbauerhütte, Schneealpenhaus, Karl-Ludwig-Haus, Gasthaus Leitner, Falkensteinalm 

 

Freitag, 13.05.2022 

  • 15.00 Uhr: Eröffnung der Klettersteiganlage „Ottos´ Sonnenplatten und Helis´ unglaublicher Pfeiler“ in der Falkensteinwand / Krampen, für Speis und Trank sorgt das JAcafé.
  • 13.00 – 16.00 Uhr: alle 45 Minuten Schaurösten in der Röststation Jahrmann (ehem. Bahnhof Kapellen) 
  • 19.00 Uhr: Freiluft-Jazzkonzert beim ehem. Bahnhof Neuberg: „SOME LIKE IT HOT" mit Maria und Helmut Stippich und Traude Holzer (Eintritt € 10,-, bei Regen im Wartesaal des ehem. Bahnhofs Neuberg) für Speis und Trank sorgt das JAcafe 
  • Ganztägig: Kaffee & Kuchenaktion beim JAcafé, im Glashaus – Kaffeekult im Kaiserhof, in der Greißlerei beim Münster, in der Röststation Jahrmann und beim Teichwirt Urani 

Samstag, 14.05.2022 

  • „Märchenhafte Sieberwarte“: eine märchenhafte Reise für Kinder ab 4 Jahren um 10.30 Uhr und 14.00 Uhr, für Kinder ab 7 Jahren um 16.00 Uhr, für Speis und Trank sorgt das JAcafé bei der Eisschützenhütte, märchenhafte Dekoration der Warte durch die Kaiserhof Glasmanufaktur.
  • 18.00 Uhr: Vorstellung des „Neuberg College“ mit Lesung und Musik, für Speis und Trank sorgt das Neuberg College.
  • 20.00 Uhr: Konzert Meister Grössing & seine Homöopathen beim Holländer - Marx Bauernhaus
    (Eintritt € 12,-). 

Sonntag, 15.05.2022 

  • Ganztägig: „E–Bike–Schnuppertag“ beim Altenbergerhof (Schnuppereinheit ca. 20 Minuten)
  • Tag der offenen Tür im Naturmuseum Neuberg bei freiem Eintritt - Sonderausstellung:
    das Foto3Eck Nici Seiser, Merlin Essl und Karoline Karner präsentieren ihre Werke (10 - 16 Uhr)
  • Tag der offenen Tür im „Wald der Sinne“ bei freiem Eintritt (10 - 16 Uhr)
  • Tag der offenen Tür im Holzknechtmuseum und im Bergwerksmuseum Montanarum bei freiem Eintritt
    (10-12 und 14-16 Uhr)
  • Tag der offenen Tür in der Pillhofer Skulpturenhalle mit ihrer Ausstellung bei freiem Eintritt (11 - 16 Uhr), für Speis und Trank sorgt Traude Holzer 
  • 10.30 Uhr und 14.00 Uhr: Waldbaden–Schnuppern für Erwachsene mit Eva-Maria Woldrich, Treffpunkt bei der Eisschützenhütte in Neuberg an der Mürz (Nähe ehem. Bahnhof) 
  • Ab 14.00 Uhr: „Glashüttenfest“ in der Kaiserhof Glasmanufaktur, für Speis und Trank sorgen die Familie Schäffer und das Weingut Filz 

 


 

Brücken in die Gegenwart

 

Das Festival der "Neuen Musik" wird alljährlich vom kunsthaus mürz veranstaltet und bietet neue Impulse in der klassischen Musik. Hervorgegangen aus der "Mürztaler Werkstatt" vor 13 Jahren beinhalten "Die Brücken" an vier verschiedenen Standorten in Kapfenberg, Mariazell, Mürzzuschlag und Neuberg an der Mürz viel Neues und vor allem Zeitgenössisches mit Bezug auf die Region.

 

Als Kurator des Brückenfestivals fungiert der gebürtige Kapfenberger und in Neuberg beheimatete, international bekannte Geiger und Kammermusiker, Ernst Kovacic. Er zeichnet seit 2008 für die Erstellung eines stets erstklassigen und umfangreichen Programms mit hoher Qualität verantwortlich. "Die Brücken sind ein Fest für die Ohren", so Kovacic.

 

Auch im Sommer 2022 sind "Die Brücken" geplant, allerdings steht der genaue Termin noch nicht fest.

 


Ernst-Jandl-Preis für Lyrik 

Ernst Jandl ist unbestritten einer der größten Lyriker des 20. Jahrhunderts, die Österreich hervorgebracht hat. Er hat die Sprache ernst genommen und sie auf ihre komischen Elemente untersucht. Er hat die Worte gedreht und gewendet, bis sie ihren Sinn verändert haben. Er hat die Buchstaben neu zusammengesetzt und - siehe da - es kam etwas unerwartet Neues heraus. Kunst eben.

 

Der Ernst-Jandl-Preis für Lyrik wurde zum Gedenken an den am 9. Juni 2000 verstorbenen Autor und Dichter initiiert und wird seit dem Jahr 2001 im Zwei-Jahres-Rhythmus für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der deutschsprachigen Lyrik vergeben. Er ist derzeit mit € 15.000 dotiert. Die Verleihung des Preises findet mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm in Neuberg an der Mürz statt - unter anderem dem Literaturwettbewerb "Heute schon geJANDLt?", an dem sich SchülerInnen aus der Region beteiligen.

 

Bisherige Preisträger sind:

 

2019 Oswald Egger
2017 Monika Rinck
2015 Franz Josef Czernin
2013 Elke Erb
2011 Peter Waterhouse
2009 Ferdinand Schmatz
2007 Paul Wühr
2005 Michael Donhauser
2003 Felix Philipp Ingold
2001 Thomas Kling

 

Im Jahr 2021 konnte aufgrund der damals geltenden Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung der COVID-Pandemie keine Preisverleihung stattfinden, dafür sind im Jahr 2022 Ernst-Jandl-Tage vom 17. bis 19. Juni geplant.

 

Weiter Informationen zum Ernst Jandl Preis für Lyrik finden Sie hier!

 


Neuberger Kabarettherbst

 

Jedes Jahr treten namhafte Künstler aus dem Bereich Kabarett in Neuberg an der Mürz auf. 

 

 

Brücken in die Gegenwart

Das Programm des Festivals der "Neuen Musik" finden Sie auf: www.kunsthausmuerz.at

kunsthaus muerz 
Wiener Straße 35
8680 Mürzzuschlag

+43 3852 5620

kunst@kunsthausmuerz.at

 


 

Ernst-Jandl-Preis für Lyrik

Im Jahr 2022 wird die Verleihung des Ernst-Jandl-Preis für Lyrik von 17. - 19. Juni stattfinden.

Ernst-Jandl-Preis fuer Lyrik (bmkoes.gv.at)

 


 

Neuberger Kabarettherbst

Informationen:

Christian Waidhofer 

+43 664 1329007

Naturparke Steiermark
Steiermark Tourismus
Land Steiermark Naturschutz
Hochsteiermark
Österreichische Bundesforste
Österreichische Naturparke
Stadt Wien Wiener Wasser