Naturpark Mürzer Oberland

Amphibienschutz

Schon seit dem Jahr 2008 hat sich der Naturpark Mürzer Oberland dem Schutz der Amphibien verschrieben.
 
Alljährlich beginnt mit den ersten warmen Frühlingstagen die Wanderung der Frösche und Kröten zu ihren Laichplätzen - vor allem im Bereich der Urani Teichanlage, aber auch im Ortsteil Kapellen. Dies führte stets dazu, dass zahllose Amphibien auf der stark befahrenen Straße ihr Leben lassen mussten.
 
In Kooperation mit dem Straßenerhaltungsdienst Mürzzuschlag wurde daher das Projekt "Amphibienschutz im Naturpark Mürzer Oberland" ins Leben gerufen.
 
Dazu werden von unserem Naturparkarbeiter Manfred Huber gemeinsam mit dem Straßenerhaltungsdienst Mürzzuschlag Amphibienschutzzäune entlang von drei Streckenabschnitten der Bundesstraße B23 montiert. Zwei dieser Zäune befinden sich entlang der B23 in Kapellen und ein besonders langer Teilabschnitt führt entlang der B23 im Bereich der Teichanlage Urani. Entlang dieser Zäune werden dann in regelmäßigen Abständen Kübel in der Erde versenkt. In diese Kübel fallen die Frösche und Kröten - durch die Zäune geleitet - beim Versuch zu ihren Laichplätzen zu gelangen und werden dann morgens und abends eingesammelt und über die Straße gebracht.
 
Unter der Woche übernimmt dankenswerterweise der Straßenerhaltungsdienst Mürzzuschlag das Einsammeln der Amphibien, am Wochenende werden vom Naturpark Mürzer Oberland Freiwillige organisiert, die sich zur Rettung unserer quakenden Freunde bereit erklären.
 
Akribisch wird jedes Jahr eine Statistik darüber geführt, wie viele Amphibien täglich gerettet werden konnten. Aufgrund der stark sinkenden Anzahl der Tiere wird deutlich, wie wichtig diese alljährliche Tierschutzaktion ist.
 

Wollen Sie uns bei diesem Projekt unterstützen? An den Wochenenden freuen wir uns über jede helfende Hand! 

 

HELFEN SIE MIT!

 

An den Wochenenden freuen wir uns über viele freiwillige Helfer, die uns bei der Rettung der Frösche und Kröten unterstützen.

Wenn Sie Interesse haben, uns bei diesem Projekt zu unterstützen, dann melden Sie sich gerne telefonisch oder per Email im Naturparkbüro.

 

+43 3857 8321 
info@muerzeroberland.at

 

 

Naturparke Steiermark
Steiermark Tourismus
Land Steiermark Naturschutz
Hochsteiermark
Österreichische Bundesforste
Österreichische Naturparke
Stadt Wien Wiener Wasser